Menu

Die Dortmunder Recycling GmbH – kurz DOREG – bietet Entsorgungs­­leistungen für Industrie, Gewerbe und Behörden. Als Ansprechpartner für alle Verwertungs­fragen entwirft die DOREG System­lösungen und Gesamt­konzepte für alle Entsorgungs­probleme Ihres Unternehmens. Die Entwicklung von Komplett­­lösungen schließt dabei auch technische Fragen ein.



Um den Anforderungen der am 1. Januar 2003 in Kraft getretenen Gewerbeabfall­verordnung (GewAbfV) zu erfüllen und damit auch für Dortmunder Gewerbebetriebe eine langfristige Entsorgungs­sicherheit zu gewähr­leisten, wurde im Wertstoff­­­zentrum an der Pottgießerstraße eine mit modernster Betriebs­technik ausgestattete Sortier­anlage für Gewerbeabfälle in Betrieb genommen.



Die DOREG verfügt seit 1996 über ein Qualitäts­­management­system nach DIN EN ISO 9001, über ein Umwelt­­management­­­system nach DIN EN ISO 14001 und ist als Entsorgungs­­fachbetrieb gemäß § 56 Kreislauf­­wirtschafts­­gesetz zertifiziert.

Mehr lesen

Akten- und Datenträgervernichtung

Überfüllte Archiv­räume ge­hören der Ver­gangen­heit an. Machen Sie sich keine Sorgen um eine sichere Akten- und Daten­träger­ver­nichtung. Die DOREG bietet Ihnen mit lang­jähriger Er­fahrung im Um­gang mit sensiblen Daten ein Höchst­maß an Sicher­heit mit einer Reihe von Dienst­leis­tun­gen rund um Ihr Büro. Auf Wunsch bieten wir Ihnen ein maß­ge­schneidertes Angebot. Denn außer Akten- und Daten­trägern fallen in Büros noch eine Reihe anderer Dinge an. Von der Toner­kartusche bis zur Leucht­stoff­röhre, wir ent­sorgen für Sie alle Stoffe, die nicht in den Haus­müll ge­hören.
Wollen Sie Ihr Büro ganz auf­geben, dann nehmen wir sogar Ihre Möbel mit. Dabei be­reiten auch die alten Computer kein Problem. Wir sorgen dafür, dass Ihre Elektro-Alt­geräte fach­gerecht re­cycelt werden.

  • Spezielle Entsorgungsprobleme

    Selbst speziellere Ent­sor­gungs­probleme sind bei uns in guter Hand: ein Zahn­arzt­stuhl oder Panzer­schrank, das ist alles bei uns schon mal da ge­wesen. Kosten­günstig nehmen wir auch solche Dinge zu­sam­men mit Ihren Akten- und Daten­trägern bei einem Transport mit. Während die Daten­träger direkt in die Ver­nicht­ungs­anlagen kommen, werden die anderen Stoffe und Mat­erial­ien in unserem Wert­stoff­zentrum den je­weiligen Re­cycling­ver­fahren zu­ge­führt.

  • Erfassung der Akten

    Von der Er­fas­sung der Akten bis zu ihrer end­gültigen Ver­nichtung unter­liegt jeder einzelne Schritt den stren­gen Vor­schriften des Bundes­daten­schutz­gesetzes. Alle Dienstl­eis­tun­gen werden termin­gerecht aus­ge­führt. Da­bei be­stim­men Sie den Leis­tungs­umfang selbst. Kunden aus Indus­trie, Ge­werbe und privaten Haus­halten haben die Wahl: Sie können ihre Akten selbst an­liefern oder den Ab­hol­service nutzen: Sie erh­alten von uns ver­schließ­bare Sicher­heits­be­hälter mit einem Fas­sungs­ver­mögen von 240 bis 7.000 Litern. Jeder Be­hälter ist mit einem System­schloss ge­sichert.

  • Abholung und Vernichtung

    Auf Ab­ruf holen wir die Sicher­heits­be­hälter in ver­schlos­senen Kasten­wagen aus Ihrem Archiv und tran­spor­tieren diese direkt in die Akten­ver­nichtungs­anlage an unserem Standort Pottgießerstrasse. Auf Wunsch über­nehmen wir natürlich auch die Be­fül­lung der Be­hälter in Ihrem Hause.

    Aus dem Be­hälter geht es direkt in die Maschine: inkl. Akten­ordner, Büro­klammer, Heft­mechanik und Klar­sicht­hüllen. Was dort heraus­kommt, ent­spricht den Vor­gaben des Bundes­daten­schutz­gesetzes. Die Daten sind nicht mehr re­produzier­bar und die Akten­ver­nichtung ist er­ledigt.

  • Ergebnis

    Übrig bleibt ein kon­fet­ti­großer Papier­rohs­toff, der in Wieder­ver­wert­ungs­an­lagen bei der Pro­duk­iton von Küchen­rollen, Hygiene­papier, Karton usw. re­cycelt wird. Metallene Gegen­stände, die z.B. in den Akten­ordnern ent­halten sind, werden hier auto­matisch dem Papier ent­zogen. Daten­träger aus Kunst­stoff (z.B. Disketten oder Mikro­filme) werden einer thermischen Ver­wertung zur Pro­duk­tion von Strom und Wärme zu­ge­führt. So ist Sicher­heit ge­währ­leistet und an­ge­wandter Umwelt­schutz durch einen ge­schlos­senen Wert­stoff­kreis­lauf praktiziert.

Kein Geldtransport - aber in jedem Fall sicher!

Auf­be­wahr­ungs­fristen lassen Akten­archive an­wachsen, die dann periodisch ent­sorgt werden können. Sicher­heit spielt hier die ent­schei­den­de Rolle. Auch wenn die Akten nicht mehr in Ihrem Be­sitz sind, bleiben Sie trotz­dem dafür ver­an­twort­lich.

Also sollten Sie Ihren Akten­ver­nichter genau unter die Lupe nehmen. Die DOREG hält zu­ver­lässig alle Stan­dards ein:

  • Die DOREG hält zuverlässig alle Standards ein

    1. Unsere geschlossenen Fahrzeuge geben Unbefugten auf dem Transportweg keine Einsicht auf Ihre Akten!
    2. Unser Personal ist auf das Bundesdatenschutzgesetz verpflichtet!
    3. Sie haben bei uns unangemeldeten Zugang, während Ihr Material im Shredder verarbeitet wird!
    4. Bei uns ergeben Sich keine Sicherheitslücken. Wir entsorgen nach Bundesdatenschutzgesetz und DIN 66399.
    5. Der gesamte Produktionsablauf bei der Vernichtung Ihrer Dokumente findet in einem geschlossenen Raum statt und wird während der gesamten Laufzeit durch unsere geschulten Mitarbeiter überwacht.
    6. Mit unserer modernen Anlage sind wir technisch immer auf dem neusten Stand.
    7. Unser Motto: Preiswert, kompetent und pünktlich!
  • Unsere Behälter gibt es in folgenden Größen

    Vol.

    H

    B

    T

    30 l

    34 cm

    40 cm

    30 cm

    tragbar, Nur geeignet für Scheckkarten!

    Vol.

    H

    B

    T

    70 l

    56 cm

    40 cm

    40 cm

    Nur geeignet für Datenträger (CDs, Festplatten usw.)!

    Vol.

    H

    B

    T

    240 l

    105.5 cm

    57 cm

    70 cm

    rollbar, Treppen geeignet

    Vol.

    H

    B

    T

    415 l

    86 cm

    108 cm

    68 cm

    rollbar, nicht Treppen geeignet

Bei der DOREG gibt es keine Lücken. Unser „Workflow“ ist über­sicht­lich, trans­parent und sicher. Aber vor allen Dingen für Sie nach­prüf­bar. Nach jeder Ab­holung und Ver­nichtung er­hält der Kunde eine Ver­nich­tungs­er­klärung des Daten­schutz­be­auftragten.

Altpapierentsorgung und -verwertung

Altpapierentsorgung,
Altpapierverwertung

Aus alt mach neu. Ob alte Zei­tun­gen, Kar­tons oder Reste aus Druck­ereien: Wir kümmern uns um Ihr Alt­pa­pier. Für die Sam­mlung und den Trans­port werden wir allen von Ihnen ge­stellten Auf­gaben ge­recht. Rund um die Uhr holen wir das Bündel Alt­kar­to­na­gen eben­so bei Ihnen ab wie den Groß­container mit 10 Tonnen Papier. Die bereit­ge­stellte Technik wird speziell auf Ihren be­trieb­lichen Be­darf ab­ge­stimmt. An­schließ­end sorgen wir für die richtige Ver­wertung. Dazu nutzen wir die gesamte Logistik­palette und trans­por­tie­ren das ge­schred­derte Alt­papier dort­hin, wo es gerade als Roh­stoff für die Pro­duk­tion neuer Kar­tons, Zei­tun­gen, Schreib­pa­piere oder Illustrierten be­nötigt wird.

Verpackungen und Kunststoffe

Alle Arten von Kunst­stoffen, Ver­packungs­stoffen und Styropor werden von uns fach­gerecht ge­sammelt, sor­tiert und ver­wertet. Hierzu bieten wir vom 1.000-Liter-Sammel­sack bis zum 40-cbm-Container die ge­samte Palette der Ent­sorgungs­logistik. Kunst­stoffe sind ge­fragt als wert­voller Roh­stoff bei der Her­stellung neuer Pro­dukte.

Büroentsorgung

Bevor Sie Ihren Keller voll stellen, sprechen Sie uns an. Ob aus­ge­diente Com­puter und ver­altete Moni­tore, ob Leucht­stoff­röhren oder Ihre ge­samte alte Büro­ein­richtung – die DOREG bietet Ihnen die Komplett­ent­sorgung rund um Ihr Büro. Wir räumen auf Wunsch Ihr komplettes Büro leer und führen Ihre Ein­richtung einer fach­ge­rechten Ent­sorgung zu. Was Sie noch brauchen, bringen wir Ihnen natürlich gerne in Ihr neues Büro!

Entsorgungs­managementsysteme

In Han­del-, Ge­werbe- und Indus­trie­be­trieben fällt eine Viel­zahl unter­schied­licher Rest­stoffe an. Die Palette reicht von Ab­fällen zur Ver­wertung über Ab­fälle zur Be­seitigung bis hin zu be­sonders über­wach­ungs­be­dürftigen Ab­fällen. Auf­grund der Viel­falt von Ab­fällen können sämtliche Maß­nahmen nur individuell auf die Be­dürfnisse Ihres Unter­nehmens ab­ge­stimmt werden. Hier­zu bietet die DOGA, als starker Part­ner der DOREG im EDG-Unter­nehmens­verbund eine um­fassende Be­ratung vor Ort mit an­schließ­ender Lösungs­konzeption.

Oder wünschen Sie eine Beratung? Rufen Sie uns an. (0231) 9111.800 oder schicken Sie uns einfach eine E-Mail.